Wechseljahre Mann – Teil 3

Lesedauer 2 Minuten

In den Wechseljahren will kein Mann die Wahrheit wissen

Verdammt! Die Frau auf deinem Bett verkörperte ein Versprechen, dass dir sagte, dass du diese Nacht nie vergessen würdest. Mit deinen Pillen hattest du sichergestellt, dass dein Körper dieses Versprechen auch einlösen kann.

Nur deine Pumpe raste wie verrückt. Dein Kopf brummte. Vom Alkohol hattest du Hitzewallungen, die dich schwitzen ließen wie ein Schwein. Dein Seitenstechen machte dich kurzatmig und dein drei-Stunden-Dauerständer schmerzt. In deiner „Hirngeilheit“ hast du gevögelt wie ein junger Gott. Nur dein Körper schien von dem Plan nichts zu halten. 

Du bist erschöpft, ausgebrannt und einfach nur ALT.

So kommen Männer gut durch die Wechseljahre

Wenn du dich ab 50 abgeschlagen, schlapp und sinnleer fühlst, kann es sein, dass du deine Jugend schwinden siehst. Nach den einschlägigen Fachartikeln führen Experten diesen Zustand u. a. auf deinen sinkenden Testosteronspiegel zurück. Demnach sinkt dieser Spiegel um jährlich ca. 1,2 %, was bedeutet, dass du in 83 Jahren (also mit ca. 133 Jahren) kein Mann mehr bist (und stirbst!).

Wenn du bis dahin noch ein ausgefülltes und zufriedenes Leben führen willst, brauchst du auf alle Fälle einen neuen Wagen (Sportwagen). Zu Hause warten keine Kinder mehr. Du und deine Partnerin seid also wieder frei. Die Gelegenheit, wieder etwas gemeinsam miteinander zu unternehmen.

Der neue, bessere Status, bei dem die Jugend nicht mithalten kann, heißt: Zeit haben!

Wenig Stress, viel Bewegung, ausreichend Erholung, sich z. B. mit Massagen verwöhnen lassen und ein neues kreatives Hobby anfangen, wie die Suche nach der besten Eisdiele, Sauna, Kreuzfahrt, dem besten Café usw. in Deutschland, sind es, die diesen Lebensabschnitt auszeichnen. Erschaffe mit deiner Partnerin neue Erlebnisse und Erinnerungen. Das sorgt auch wieder für mehr Lust in den Lenden. 

Sei clever und akzeptiere deinen Status. Vergleiche dich nicht mit den unerfahrenen Jägern, die erst noch das erreichen wollen, was du schon hast. Lächle zu ihnen herunter und genieße dein Leben. Anderenfalls wirst du noch vor deiner Rente einen Herzinfarkt erleiden und einen dummen Heldentod sterben. Die Jugend freuts und lacht.

Wie genießt du dein Mannes-Leben ab 50? Schreibe uns deine Ideen unten in die Kommentare.

Hier geht es zur Startseite zurück!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.