Wechseljahre bei Männern über 60 – Teil 3

Lesedauer 3 Minuten

Die 6 Tipps für den glücklichen Mann über 60

Richtig gelesen – Männer werden nicht älter sondern besser.

Das sollte die Maxime für jeden Mann jenseits der 55 sein. Und mal ganz ehrlich – Mann kann es sich leisten. Die Kinder sind aus dem Haus, beruflich ist man gesetzt und auch die finanziellen Möglichkeiten sind gestiegen.

Wenn Du unsere 6 Tipps für den Mann über 60zig so gut wie möglich und wie es in Dein Leben umsetzt, werden die „Wechseljahre“ zur schönsten Zeit Deines Lebens.

1. Finde heraus, was Dir Spaß bereitet

Ein mehr als schwieriges Unterfangen, denn viele haben in der Vergangenheit nur für den Job gelebt.

Die Zeit, in der der eigene Job einen persönlichen ausfüllt, wird weniger und man hat mehr Zeit für sich. Wichtig ist, dass man sich bereits vorher Gedanken über das macht, was einem persönlich wichtig ist. Und jeder wird etwas finden, was ihm abseits der Arbeit Freude bereitet. Es lohnt sich also ab 55 noch einmal ein paar Sachen auszuprobieren. Also liebe Männer, werdet kreativ und probiert mal aus, was Euch Spaß macht.

2. Mit der Zeit wird die Zeit immer wichtiger!

Entfernt euch von den Dingen die eure Zeit und eure Energie fressen ohne, dass ihr etwas davon habt. Und Zeitfresser gibt es genug. Insbesondere Menschen, die ständig eure Hilfe wollen, aber umgekehrt niemals etwas geben wollen.

Werbung

HumorKachel mit Witz

3. Kauft euch, was ihr wollt

Natürlich freuen sich eure Erben, wenn ihr am Ende viel Geld vererbt.

Aber die Aufgabe der Eltern besteht nicht darin enthaltsam zu leben und dafür zu sorgen, dass die Kinder im Anschluss ein sorgenfreies Leben haben. Denn Eltern haben die eigenen Kinder bis zum Jobstart schon genug unterstützt. Jetzt bist Du an der Reihe. Und wenn Du vor einem Fahrradladen stehen solltest und Du das neue E-Bike haben willst, dann gehe in den Laden und kauf es Dir.

4. Schaffe Dir einen großen Freundeskreis

Auch damit solltest Du rechtzeitig vorher anfangen. Denn nichts ist schlimmer als ein kleines soziales Umfeld. Wenn Du also gerade wegen des Berufs auf soziale Kontakte verzichtet hast, dann wird es Zeit alte Verbindungen wieder zu reaktivieren oder neue Verbindungen aufzubauen. Und suche Dir Freunde/-innen, die so ticken wie Du. Und unternehme möglichst viel mit deinen Freunden, denn gemeinsame Zeit ist die beste Zeit Deines Lebens.

Werbung

Witz 16

5. Nicht zurückdenken – Fehler sind passiert

Es gibt Menschen, die hadern täglich mit ihrem Schicksal und überlegen, was gewesen wäre, wenn… Wer im „hätte oder wäre“ lebt, der hat nicht begriffen, dass nichts davon mehr geändert werden kann. Also wende nie den Blick in die Vergangenheit, sondern schaue nur auf das Jetzt und Morgen. Das ist die Zeit, die Du beeinflussen kannst und auf die es ankommt.
Und wenn Du zurückblickst, dann schaue immer auf das, was gut gelaufen ist in Deinem Leben. Und von positiven Ereignissen gibt es mehr, als Du vielleicht auf den ersten Blick vermuten würdest.


6. Denke positiv und reflektiere darüber

Es gibt eine ganz einfache Möglichkeit positives zu verstärken. Dazu benötigst Du ein weißes Blatt Papier, einen Stift und fünf Minuten Zeit. Des Rätsels Lösung ist ganz einfach. Setze Dich einmal am Abend hin und schreibe fünf positive Dinge des Tages auf. Das können auch Kleinigkeiten sein, wie das Lächeln eines Mitmenschen, weil Du ihm geholfen hast. Und lege diese positiven Erinnerungen für Dich ab. Wenn es Dir mal schlechter gehen sollte, dann hole diese positiven Erinnerungen hervor.     

Werbung

Männerspruch  5

Sagen Sie uns Ihre Meinung!                                                 

Hier geht es zur Startseite zurück!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.