Der Tod auf Raten oder mit Volldampf gegen die Wand

Lesedauer 4 Minuten

Von Michael, dem jungen, gutaussehenden und charmanten 

an Heinz, dem Weisen

Warum Man(n) mit 60 glaubt, jetzt erst recht unvernünftig Leben und den Tod in Raten in Kauf nehmen zu müssen, ist mir ein Rätsel. Vermutlich sind es dann doch die fehlenden Hormone, die diese Verwirrung auslösen. Erst zwingt dich das Testosteron dazu, jeden Unsinn zu machen, um die Mädels zu beeindrucken und dann, bei einem ausbleiben, dazu, fett, faul und unvernünftig zu werden. 

Und ich dachte immer, dass Frauen uns Männer früher ins Grab bringen. Das ist zumindest der Eindruck, den einem die Zeitungen vermitteln, wenn man sich mal die Mühe macht, die Todesanzeigen am Wochenende durchzulesen. Während die Frauen durchweg im hohen Alter sterben, schaffen es die Männer oft nicht mal mehr bis ins Rentenalter.

Also, was bringt uns Männer um? Die Unvernunft aufgrund zu vieler oder mangelnder Hormone, die einem einen fetten Bauch, eine kaputte Leber und ein zersetztes Gehirn einbringt oder die Frauen, die einen Weg gefunden haben, uns Männer, um Jahrzehnte zu überleben. 

Egal, was es ist, darauf erst einmal ein Pils, um nicht in eine Unterhopfung zu kommen.

HumorKachel mit Witz

Anzeige
Messeknecht, Messebau, Messemonteur

Wie lebt man jetzt als Mann richtig?

Und mit richtig ist gemeint: „Wie lebt Man(n), um 120 Jahre alt zu werden“? Mit Wein, Weib und Gesang, wie Heinz das meint oder mit Vernunft? 

Ich lebe schon seit 50 Jahren mit geringem Fleischkonsum auf dieser Welt und die letzten fünf davon sogar ganz ohne tierische Proteine. Ich wiege 70 kg bei einer Körperlänge von 173 cm und verfüge über so viel Energie, dass ich sogar Sport treiben muss, um keine Kernschmelze zu verursachen. 

Abgesehen von einem gelegentlichen Muskelkätzchen verfüge ich über keinerlei Beschwerden und ein mächtiges Schwert führe ich nicht nur beim HEMA-Fechten (Historical European Martial Arts).

So kommen Sie als Mann problemlos durch die Wechseljahre!

Der Grund, warum einige Männer übergangslos von der Pubertät in die Wechseljahre wechseln, während andere mit solchen, nach Aufmerksamkeit haschenden Mädchenkrankheiten erst gar nicht anfangen, liegt in der richtigen Lebenseinstellung und einem vernünftigen Hormon-Training! 

Werbung

Witz 1

Ja, Hormon-Training! Hormone werden in Drüsen gebildet und Drüsen, die nicht gefordert also trainiert werden, stellen ihre Arbeit ein, wenn ihre Dienste nicht benötigt werden. Da Weicheier kein Testosteron benötigen, brauchen die Drüsen auch keines zu bilden. Stattdessen legen sich die Drüsen aufs Sofa, werden fett und schauen zu, wie Mann im Falle eines Falles zur Apotheke läuft, um ihr Schwert aus dem Futteral zu bekommen. – Newporn für die Drüsen.

Richtig fit fürs Leben macht Mann sich mit 1.450 g platt geschmiedetem Stahl in Form eines Schwertes, dass man dem jungen Gemüse zweimal die Woche im Training über die Rübe zieht. Damit gleich einmal klar steht, wer hier am Kopfende des Tisches sitzt. 

Den Rest der Woche trainiert Mann Kung Fu, um sich noch an dem Angstschweiß der Männchen zu ergötzen. – Oh, verdammt. Ich liebe es der Gewinner zu sein. Dann noch mindestens 100 Kniebeugen jeden zweiten Abend, um ordentlich Blut in die Hüfte zu pumpen und das Leben ist bereit für einen Mann. 

So trainiert Mann seinen Testosteronspiegel, hält das Blut am Fließen und ist bereit für die eine Frau im Leben, die einen Sieger liebt. 

HumorKachel mit Witz

Werbung

Trinken Sie das richtige, bis ins hohe Alter

Wer sich richtig bewegt, also nicht wie ein alter Mann an einer Tischplatte steht und Ping Pong spielt, muss auch ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen. Ein Elektrolytgetränk in Form eines richtigen Pilses ist ein super Mineralienlieferant. 

Es muss aber richtiges Bier sein und keine rheinländische, obergärige Plörre, damit es auch ordentlich Mineralien enthält. Ich empfehle nach dem Training drei Flaschen PLZ 26441 Fun. Das hat Geschmack und man kommt damit gut über den Abend. Von irgendwelchen Beilagen rate ich ab. Das gibt nur unerotische Blähungen. Über den Tag ist das sonstige Flüssigkeitsdefizit mit Wasser und Säfte aufzufüllen. Das ist so einfach, wie ein gutes Leben.

Wer sich richtig ernährt, hat Power fürs Leben

Neben der vernünftigen Bewegung und dem richtigen Trinken hat natürlich das Essen eine zentrale Bedeutung. Bei einem gesunden und beschwerdefreien Leben voller Energie, ohne Gelenkschmerzen und mit scharfem Schwert heißt Fleischfrei die Devise.  

Ja, Obst, Gemüse und noch richtig gebackenes Brot sind die Lebensmittel für ein langes und gesundes Leben. Sie machen glücklicher und zufriedener als das Chemiebrot vom Discounter oder die von Hormonen durchsetzten Leichenteile wie Kotelett oder Steak.

Werbung

HumorKachel mit Witz

Gutes Leben ist keine Quälerei, sondern eine Lebenseinstellung und wie meine Oma schon zu sagen: „wer rastet, der rostet“, mit viel Bewegung verbunden. Dabei hilft Stahl zur Fitness und zum Abbau von Stress und Aggressionen. Waffenlosen Selbstverteidigung stärkt das Selbstvertrauen, hält den Körper geschmeidig und trotzt dem hormongesteuerte Junggemüse genügend Respekt ab, damit sie einem nicht auf die Nerven gehen.

Das ausreichende Trinken von alkoholfreiem Bier, Wasser und Saft hält das Blut in Schwung und belebt die Lebensgeister. Vermeiden Sie tierische Proteine, das verkürzt Ihr Leben und macht Sie krank. Essen Sie lieber Obst und Gemüse, das erhöht Ihr Energieniveau. Ihre Plautze wird dadurch der Vergangenheit angehören und Sie werden attraktiv sein. 

Nutzen Sie Ihren Seniorenausweis wo immer Sie können. Bestellen Sie im Restaurant den Kinderteller und sitzen Sie wieder bei den jungen Leuten. Die werden Sie dafür bewundern, dass Sie eine ganze Portion essen können. 

Zum Schluss bleibt mir nur noch, mich Heinz Worten anzuschließen. Lassen Sie uns das Leben richtig genießen und uns nicht zu ernst nehmen.

 Verraten Sie uns Ihre Tipps fürs gute Leben? – Schreiben Sie es uns in die Kommentare.

Werbung

HumorKachel mit Witz

Werbung

Humor
Darmwitz 7

HumorKachel mit Witz

Werbung

HumorKachel mit Witz

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.